Willkommen bei der Spedition Wenzel

Der dienstlich angeordnete Umzug
 
Sie werden auf Veranlassung Ihres Arbeitgebers an einen neuen Arbeitsplatz versetzt.

Dies zieht in den meisten Fällen früher oder später auch die Verlegung des privaten Wohnsitzes in die nähere Umgebung der Dienststelle nach sich.

Wird dies von dem Arbeitgeber angeordnet, so steht dem Umziehenden die teilweise, oder auch volle Bezahlung der Umzugsleistung durch den Arbeitgeber zu. Hierfür müssen Sie eines oder mehrere Angebote von Umzugsunternehmen einholen, die zur Kostenprüfung an Ihren Arbeitgeber weitergeleitet werden.

Der Arbeitgeber wird in aller Regel die Kosten des preisgünstigsten Anbieters übernehmen.
 
Hierbei ist zu beachten, daß nicht der Kostenträger den Spediteur beauftragt, sondern der Umziehende, um haftungstechnische Probleme auszuschließen. 
 
 







 


.